CoMadre - Hebammenpraxis Südtirol

CoMadre -  ambulatorio di ostetrica Alto Adige

 

St. Jakob 7, 39040 Villnöß, (BZ)

San Giacomo 7, 39040 Funes, Alto Adige

 

E-Mail: heb.comadre@gmail.com

 

Tel. Anna Gantioler 347 7985820

 

 

Copyrihgt 2019 by Comadre Südtirol                                                                                                            

 

Das Babyheilbad nach Brigitte Meissner - Traumaarbeit für Mutter und Kind

Belastungen aus der Schwangerschaft oder durch eine schwere Geburt/Kaiserschnitt können sich bei Mutter und/oder Kind in der folgenden Zeit auf ganz unterschiedliche Weise auswirken.

 

Bleiben negative Gefühle über längere Zeit bestehen oder wirken diese zunehmend belastend, ist Behandlungsbedarf gegeben.

 

Bei der Mutter:

 

  • Belastungen aus der Schwangerschaft (pausenlose Hektik/Stress, Ängste durch vorangegangener Fehlgeburt, schwere Schicksalsschläge durch Unfall/Krankheit/Tod in der Familie).

 

  • Belastungen während der Geburt (Notfallsituationen, operative Geburtsbeendigung durch Kaiserschnitt oder Saugglocke, Trennung von Mutter und Kind nach der Geburt, Frühgeburt, zu schnelle oder sehr lange Geburt ...)

 

  • Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden nach PDA/Spinalanästhesie

 

  • "Störende" Narben (Kaiser- bzw. Dammschnitt)

 

  • andauernde sexuelle Unlust

 

  • Erschöpfung nach starkem Blutverlust

 

  • erschwerte Empfängnis für ein nächstes Kind

 

  • erschwertes Bonding nach Kaiserschnitt, Frühgeburt oder schwerer Geburt

 

  • Angst/Panik vor einer nächsten Schwangerschaft und Geburt

 

  • überwältigende Gefühle (Wut, Trauer, Verlust, Versagen, Schuldgefühle ...)

 

  • starke Ängste um das Kind

 

 

Beim Kind:

 

  • Verdauungsprobleme

 

  • Stillschwierigkeiten

 

  • Überaktivität oder Passivität

 

  • Verstopfung

 

  • Schlafschwierigkeiten

 

  • Kind ist extrem anhänglich bzw. distanziert

 

  • ängstlich und schreckhaft, schreit viel

 

  • vermeidet Augenkontakt, introvertiert

 

 

Das Heilgespräch, die wiederholte Durchführung des Babyheilbades und die Tiefenentspannung durch die Craniosacraltheapie harmonisieren das Mutter-Kind-Verhältnis, ermöglichen ein Re-Bonding und tragen bei, dass Verletzungen heilen können.